Pfadfinderstamm Cosuaneten 
München

Jahresrückblick 95

1. Allgemeines aus dem Stamm

Der Stamm Cosuneten ist in zwei Münchner Stadtteilen aktiv: In Trudering und in Obermenzing. Dummerweise liegen diese an zwei entgegengestezten Enden der Stadt München, aber das ist stammesgeschichtlich begründet.
Die Stammesführung besteht aus Maxi(Erster), Wolfie Raff("Wriff-Wraff" [Zweiter]) und Herbert Lobensommer(Kassa). Unser Stamm hat in Trudering und Obermenzing je eine Meute, zwei (Tr.) bis drei (Om.) Sippen und eine Führer-/RR-Sippe. Die älteren RRs treffen sich alle zwei Wochen beim Singkreis (19-24h). Summasummarum hat unser Stamm ca. 70 Mitglieder.
Im letzten Jahr fand ein Generationenwechsel im Stammesrat statt: Anfang des Jahres waren alle Sippen- und Meutenführer noch über 18 Jahre alt gewesen, jetzt die jetzigen sind 14-16.
Im Herbst des Jahres war dem Landesvorstand zu Ohren gekommen, daß die Cosuaneten ihr "Stammesheim-im-Truderinger-Wald-wo-doch-damals-das-Wolga -Fest-war" verloren hätten. Naja, in der Tat mußten wir aus diesem Stammesheim raus, aber das war schon 1992 gewesen... 1995 mußten wir unsere Airport-Pfadi-Zone am alten Riemer Flughafen verlassen, was aber schon abzusehen war. Somit sind wir zur Zeit wieder auf der Suche nach einem Stammesheim in Trudering.
In Obermenzing haben wir schon seit langem eine alte Garage, die wir als Gruppenraum nützen.

2. Aktionen im Jahr

(in Klammern: Cosu.-Teiln.)
2.-8.1. Bezirks-Skilager in Picolein/Südtirol. (7)
28.-29.1. Winterlager (12) in der Nähe von Wasserburg.
11.3. Begin des Bezirks-SFTs (7 Teilis, 6 Teamer). Insgesammt 4 Wochenenden.
8.-22.4. SFT-Großfahrt Griechenland (6T 1T).
8.-xx.4. Meutenlager: wurde abgeblasen...
2.-5.6. Eine kleine Cosuaneten-Delegation auf dem Lapfila (4).
1.-2.7. Stammessommerthing (=Versprechensfeier) in Aying (14) drei Wölflinge bekamen ihr Halstuch.
27.7.-20.8. Jamboree in Dronten/ Holland (3)
30.7.-15.8. Polengroßfahrt in Zusammenarbeit mit dem Stamm Schwarze Löwen München. Spitzenbeteiligung (2)...
Nach den Ferien haben wir dann neue Sippen aufgemacht: In Trudering konnte eine Sippe aus der alten Meute hervorgehen, in Obermenzing zwei. Außerdem wurden die Meutenführungen mit je zwei Personen neu besetzt. Eine neue Sippe in Trudering war schon Ostern gegründet worden.
21.-22.10 Stammeslager(20), die neuen Sippen waren schon dabei!
28.10.-1.11. Ritter-Geländespiel des Stammes Schwarze Löwen (5)
4.-5.11. Führerfahrt Obermeierhof mit Singatsbesuch (6) 22min langen vom Schlafsack bis Bhf Jettenbach...
2.-3.12.Hüttenfahrt (12) zur Halleranger-SV-Hütte, Scharnitz. Mit fiesem 25km- Marsch..
16.-17.12. Bezirkswinterthing (39) neuer CosuTeilnehmer-Rekord. Ein Pfadi & 3 Wölflinge bekamen ihre Halstücher.
up home