Der singende Quell

Liedtitel Seitenzahl
Auf, auf, ihr Wandersleut 7
Auf, du junger Wandersmann 8
Auf, zum fröhlichen Jagen 9
Ade zur guten Nacht 10
Bin i net a Bürschle auf der Welt 11
Burschen heraus 12
Der Mond ist aufgegangen 14
Der Winter ist vergangen 15
Die Gedanken sind frei 17
Die güldne Sonne voll Freud und 13
Dort niedn in jenem Holze 16
Du mein einzig Licht 17
Durch Feld und Buchenhallen 18
Ei wie so töricht ist 20
Es blies ein Jäger wohl in sein 19
Es freit ein wilder Wassermann 21
Es hütet ein Schäfer im hohen Holz 21
Es kam ein Herr zum Schlößlein 24
Es saß ein klein wild Vögelein 23
Es taget vor dem Walde 23
es wollt ein Fuhrmann fahren 22
Gestern bei Mondenschein 25
Hört, ihr Herrn, und laßt euch 26
Ich ging durch einen grasgrünen 32
Ich hört ein Sichelein rauschen 27
Ich spring an diesem Ringe 27
Ich weiß mir ein Maidlein hübsch 28
Ich wollt, wenn´s Kohlen schneit 33
Ihr lustigen Hannoveraner, seid 29
Im Märzen der Bauer 30
Im Maien, im Maien die Vögelein 31
Jetzt fahrn wir über den See 33
Jetzt reiten wir zum Tor hinaus 34
Kein schöner Land in dieser Zeit 35
Kommt, ihr Gspielen, wir wollen 36
Mein Büchslein am Arm 37
Nach Süden nun sich lenken 39
Nimm sie bei der schneeweißen Hand 38
Nun laube, Lindlein, laube 39
O Tannenbaum, o Tannenbaum 41
Regiment sein Straßen zieht 42
Schäfe sag, wo tust du weiden 45
Schönster Herr Jesu 43
Sind wir alle aufgestanden 44
Stehn zwei Stern am hohen Himmel 44
Traurig, traurig muß ich leben 46
Und in dem Schneegebirge 47
Wahre Freundschaft soll nicht wanke 49
Weiß mir ein Blümlein blaue 51
Wem Gott will rechte Gunst erweisen 48
Wenn alle Brünnlein fliesen 53
Wenn alle untreu werden 49
Wenn ich morgens früh aufsteh 54
Wer hat dich, du schöner Wald 55
Wie sind mir meine Stiefel 58
Wir Bergleute hauen fein 52
Wir heben unsre Hände aus tiefster 50
Wo e kleins Hüttle steht 57
Wohlauf, Kameraden, aufs Pferd 56
Singrädlein 59