Ungarn - Fahrt 27.07. bis zum 11.08.1991

Sofort nach Ferienbeginn starten die Truderinger und Obermenzinger SFT Teilnehmer zu einer aussergwöhnlichen Fahrt; vorraussichtlich in einem von Schnecke gemieteten Bus. Über Budapest geht es dann in die Puszta nach Sarlospuszta, einem Reiterhof 50 km südlich von Budapest.
Vom 27.07. bis zum 3.08. zieht die Fahrtensippe "Mungo" mit 2 Zigeunerwägen durch die Puszta. Grundnahrungsmittel, die ja nicht geschleppt werden müßen, werden aus Deutschland in größeren Mengen mitgenommen, und nur bei Bedarf Frisches in den Dörfern eingekauft.
Am 4.08. trennen sich die Fahrtensippen. Vor der endgültigen Rückfahrt am 11.08. wird es nur noch einen gemeinsamen Abend geben, an dem sich die Wege der Sippen kreuzen.
(Quelle Cosuanetenboten Nr. 14)