Stammeskonvent 2003 vom 31. Januar bis zum 2. Februar

Freitag 31.01.03
Der hoerby holte mich (Tobi) so um 17:00 ab, danach sind wir zum David
zum beim packen zuschauen gefahren. Mir wurde dann die ehrenvolle
Aufgabe übertragen den Weg zu weisen. Schon kurz nach München zeigte uns
der hoerby einen U-Turn. Endlich in der Nähe von der
"Jugendbildungsstätte" erreichte uns der Anruf vom Basti, der meinte,
dass es toll wäre wenn wir mal vorbeikommen würden und ihm helfen
würden, ihn aus dem Graben zu ziehen. Er war nämlich beim Versuch zu
wenden von der Straße abgekommen, und in einen Graben gerutscht.
Irgendwann hat er uns noch mal angerufen, das wir gerade an ihm
vorbeigefahren sind, und bei ihm schon längst wieder alles ok ist.
Dann in der Bildungsstätte angekommen fanden wir schon eine Gruppe
Evangelengangster vor, die auf einer Konformandenfreizeit waren und aus
vollem Herzen "We Have a dream" in die Nacht hinaus sungen !!!! Oh nee....
Dann Abendessen, dann Zimmer beziehen, dann ein bißchen besprechen, dann
im Gang abhängen (!) Wir waren nämlich cooler Weise auf der Keulenetage
der Gruppe untergebracht, und zum Ins Bett gehen veranstalteten diese
ein wunderbares Schaulaufen, was besonders den Maxi A freute. Er
versuchte immer wieder versteckte Mimik, Gestik oder andere Botschaften
zu entdecken und baggerte jede an, die an ihm vorbeilief. Das die
meisten nicht älter als 12 waren störte ihn dabei nicht. "Älter werden
sie von alleine" Als dann auch noch Eine eine kleine Stuhltanznummer
einlegte, war er komplett in Fahrt. Das bemerkten auch die Jungs aus
dieser Gruppe, die coolen Gangsta, die immer hochkamen, und Klopfstreich
oder so spielen wollten. Nur irgendwie haben die sehr komisch geguckt,
dass wir immer schon auf dem Gang standen als sie kamen. Wir haben sie
dann irgendwie wieder vertrieben. Dann war für die Gruppe irgendwie
Nachtruhe und es wurde langweilig, also sind wir wieder rübergegangen um
der Steffi beim übermäßigen Konsum von Alkoholhaltigen
Erfrischungsmitteln zuzuschauen. Das wurde dann auch noch lustig, worauf
ich aber nicht näher eingehe.


so weit mal, ich hoffe ich hab's nichts wichtiges vergessen,
ich weiß noch nicht, und wann ich den Rest der Chronik schreibe, werd es
aber machen wenn ich mal ne freie Minute habe+

Tobi