Horst Südland Herbst Horst Hüttenfahrt
vom 1. bis 5. November 2006

Bilder:

Das Gedicht

Das Mittelalter war hart
manchmal waren andere ganz schön stark.

Die Burg zu bauen war ganz schön hart
dass konnte nicht mal ’n richtiger Soldat.

Die Fragen zu beantworten war nicht leicht
doch dann haben die Punkte doch gereicht.

Jede Burg eine Fahne
dass war für uns keine Frage.

Den Schatz zu finden war sehr schwer
doch er war ja auch nicht leer.

Elfen waren stehts zur Stelle
doch Gnome brachten uns ins Gefälle.

Unsere Burg hatte kein Wappen
da mussten wir uns selber was bappen.

Ein Rittertunier war auch noch da
und es war so wunderbar.

Unsern Geschmackssinn mussten wir auch beweisen bei den edlen Ritterkreisen
(Schürie)

Die Pferde beim Lanzenstechen waren nicht zahm doch wir hatten kein erbarm

Ein Rennen das durfte auch nicht fehlen
und die Gegner konnten uns den Sieg nicht stehlen.

Opfer forderte das Spiel
und unser König fiel.

Den Sieger kennt noch keiner
doch der Abstand wird immer kleiner.

Nun müssen wir das Gedicht verfassen
um den Gegner den Sieg nicht zu lassen.

Das ist der Kampf schrei der ersten gruppe

Wir haben zwar keine Klaustrophobie doch wir haben Odium
Wir sagen niemals nie denn wir sind ja nicht dumm
David an die macht


Tod

Wir bringen uns gegenseitig um
und trinken viel Rum.
Die Tasse ist leer
und jede Sekunde trifft uns ein Speer.

Die Kämpfer sind Tod.
Den Bauern fehlt das Brot.
In der Kneipe sitzt der Lord
und trinkt sich nach und nach den Mord.

Auf dem Turnier
kämpfen sie alle um ein Fass Bier
Den König dem geht’s gut
die Diener haben keinen Mut.

Im Ritterbett sind Mäuse
die anderen haben Läuse.
Jetzt sind wir im Gelände
und damit ist jetzt Ende.

Das ist der Kampf schrei von der zweiten gruppe

Odium und Klaustrophobie! Dieses Spiel verlieren wir nie. 1, 2, 3, 4 dieses
Spiel gewinnen wir. 5, 6, 7, 8 wir hauen euch die Köpfe ab. Hei

 




















































Liebe Stammesmitglieder,

Hiermit laden wir euch herzlichst zur diesjährigen Herbst Horst Hüttenfahrt ein!
Sie findet dieses Jahr vom 1.-5.Novmeber, auf einer Hütte in Schleifenberg statt.
Wir treffen uns mit den anderen Stämmen um 9:15 Uhr am Hauptbahnhof, um von dort gemeinsam Richtung Norden zu fahren.
Der Lagerbeitrag beträgt 55,- € und wird bei der Anreise eingesammelt.
Am 5.11 werden wir voraussichtlich um 17:25 Uhr wieder am Hauptbahnhof in München ankommen.

Gebt mir bitte telefonisch oder per Bescheid, wenn ihr mitkommt!

Falls noch irgendwelche Fragen auftauchen sollten, dann schickt mir bitte eine .

Gut Pfad
Andy