Meutenhüttenfahrt vom 31. Oktober - 2. November 2008
nach Inning am Holz

 

Freitag:
Wir trafen uns am Freitag, den 31.10.08 am Truderinger Bahnhof um mit der S-Bahn nach Erding zu fahren. In Berg am Laim haben wir (Niko, Christian, Stefan, Johanna, Jan, Melissa, Claudia, David, Jonas)Christopher und Keks aufgesammelt und sind mit der S2 weitergefahren.      In Erding angekommen mussten wir alle den richtigen Bus finden, da der Niko die Busverbindung daheim liegengelassen hatte. Nachdem der Bus gefunden war, rannte der Christopher zum Müller um sich sein Abendessen zu kaufen. Später stellte sich heraus, dass wir gar keine Brotzeit gebraucht hätten, denn der Felix und der Hoerby haben leckere Käsepätzle g´macht. An diesem Abend gab es noch einen Singeabend!

Samstag:
Um 8:00 Uhr wurden wir alle geweckt, um 9 Uhr, nachdem auch der Niko aufgestanden war, gab´s Frühstück. Danach gab es dann für die Wölflinge das langersehnte Programm, von den Programmmastern Keks, Christopher und Christian. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Zum Mittagessen gab es Rohkost mit selbstgemachten Dip vom Hoerby; LEGGA!!! Am Nachmittag machte der Jürgen Kim-Spiele (Schmecken und Riechen von Lebensmitteln). Christopher hat danach noch wirklich „gruselige“ Masken mit den Kleinen gebastelt. Diese waren so gruselig, dass sich der Felix in der Küche versteckt hat. Später dann noch wurde eine Schatzsuche veranstaltet, aber nachdem der Keks es vermasselt hatte, würde dieser auch schnell gefunden. Zum Abendessen gab es dann noch Geschnezeltes mit Reis. Dann noch einen Singeabend und dann gingen alle ins Bett.

Sonntag:
Um halb Neun wurde geweckt. Das war dem Niko aber egal und er schlief bis um 9 Uhr. Frühstück war um 9:15 Uhr. Danach wurde die Hütte noch aufgeräumt und geputzt. Es war ein lustiges Wochenende und alle hatten viel Spaß!!!!!!

 

Niko, Christopher, Keks und Christian