Jubiläum 50 Jahre Cosuaneten

vom 11. - 13. September 2009

auf dem Obermeierhof

 

Nach einem 5 tägigen Meutenlager war es entlich so weit. Das lang ersehnte Jubiläum war da. Nach langen Vorbereitungen und harter arbeit hatten wir es geschafft. Es war ein richtiger erfolg. Erst das tolle Lagertor das Michi L., Michi H., Maxi und Harry gebaut hatten war super geworden und steht jetzt für immer am Obermeierhof.
Die Hüpfburg die es für alle gab hatte einen Riesen Anlauf und das Abendprogramm ist auch gut angekommen.
Am Freitagabend waren die Eltern da und es wurden die Gruppen vorgestellt und die Entstehung des Stammes erzählt. Auch die kleinsten im stamm hatten ein tolles Theater stück mit Felix einstudiert das auch sehr viel Applaus erntete und bei allen Eltern wie Pfadfinder gut ankam.
Danach gab es noch einen singeabend an dem die Eltern mit Interesse teilnahmen und meiner Meinung nach auch ihren spaß hatten.

Am Samstag wurden dann die Eltern verabschiedet und die Pfadfinder der anderen Stämme begrüßt ein fliegender wechsle der auch viel Freude brachte manche Eltern blieben auch kurzer hand noch eine Nacht länger weil es ihnen so gut gefiel.

An dem Abend wurde der stamm noch mal richtig gefeiert jeder sagte was und die Wölfis führten wieder ihr tolles stück auf und wieder gab es einen singeabend der wieder bis tief in die Nacht oder doch eher bis fast zum Morgengrauen ging.

Und Sonntag wurde zum abbauen genutzt alle halfen mit und hatten spaß so wie es ich gehört. Und dann wurde auch schon wieder verabschiedet und es ging nach einem sehr sehr sehr tollen Wochenende wieder nachhause.

Sandra